PhDr. Daniel Schepperle, MBA

Doktor der Philosophie in Wirtschaftswissenschaften

daniel@ifp-basel.ch

Zur Person

Wer bist du und was sind deine USP?

Mein Name ist Daniel und ich bin Dozent für Führungspsychologie und Organisationsentwicklung. Meine über 30ig jährige erfolgreiche Tätigkeit als CEO haben meinen Blickwinkel auf die wichtigen Fragen einer erfolgreichen Führung- und die dazugehörenden menschlichen Interaktionen geprägt. Als Dozent für Führungs- und Organisationsentwicklungsfragen baue ich Brücken von theoretischem Wissen zu einer praxisorientierten Umsetzung in den eigenen Führungsalltag. Jeder Teilnehmer ist einzigartig, und das berücksichtige ich in meinen Lehrveranstaltungen.

Was hat man in deinen Lehrveranstaltungen zu erwarten?

Was meine Lehrtätigkeit besonders macht, ist die Verbindung von Leidenschaft und Herzblut für die Führungspsychologie. Das ganze gepaart mit viel praktischem Wissen aus meiner Zeit als Führungskraft.

Durch meine offene und gradlinige Art gehe ich gerne auf individuelle Bedürfnisse ein. Ob es sich hierbei um persönliche Herausforderungen in der Führung, oder um die Anwendung von Vorhaben in einem konkreten Arbeitsumfeld handelt.

Was machst du ausserhalb deiner Arbeit?

Als stolzer Grosspapi schöpfe ich sehr viel Freude und Energie aus den wertvollen Momenten mit meiner Enkelin und meiner Familie. Reisen und Entdecken ist ein weiterer Teil welcher mich begeistert.

Der Sport gehört dazu, wie Zähneputzen er bringt mir körperliche sowie mentale Ausgeglichenheit. Letztendlich glaube ich daran, dass eine erfüllte und ausgewogene Lebensführung auch die Grundlage für eine erfolgreiche Führung bildet.

Was wird dein nächstes persönliches Weiterbildungsthema sein und Warum?

Mein persönliches Weiterbildungsthema liegt im Bereich der Lernpädagogik, besonders im Wissenstransfer und der Gestaltung effektiver Lernprozesse. Ich bin überzeugt, dass der Weg vom blossen Wissen zum tiefen Verständnis entscheidend ist, dass Bildung nicht nur an der Oberfläche bleibt, sondern tief in unser Alltagshandeln verankert wird. Privat vertiefe ich gerne mein Wissen in die Welt der griechischen Philosophie, besonders in die Werke von Platon.

Ein Buch, ein Film oder eine Schauspiel welches du deinen Studierenden gerne empfehlen würdest?

Der Film „Die 12 Geschworenen“ bietet einen guten Einblick in unser menschliches Verhalten und zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass jeder Mensch seine eigenen Bedürfnisse, Ziele und Beweggründe hat. Im Kontext zu dem Film ist es eine Kernaussage, «über den ersten Eindruck hinauszugehen» und sich intensiver mit Zweifeln an Eindrücken und Aussagen auseinanderzusetzen.