M.Sc. Malena Schulz

M. Sc.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (TP)

malena@ifp-basel.ch

Zur Person

Wer bist du und was sind deine USP?

Ich bin Malena Schulz, Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin im tiefenpsychologisch fundierten Verfahren. Ich bin begeistert davon, Menschen zu helfen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. In meiner Funktion als Dozentin und Business-Coach liebe ich es, Menschen zu befähigen, ihren Weg zu gehen und ihre berufliche Rolle auszuformen. Mich zeichnen meine Zuhör- und Reflexionsfähigkeiten aus und ich kann sehr schnell erspüren, was es gerade für den nächsten Schritt braucht. Im Vordergrund steht immer die Persönlichkeitsentwicklung – dafür bin ich viel auf Reisen. Meine fachliche Weisheit gebe ich überall auf der Welt und besonders gerne in der Schweiz weiter.

Was hat man in deinen Lehrveranstaltungen zu erwarten?

Nicht nur Theorie – sondern vor allem ganz viel Praxis. Das frisch erworbene Wissen wird in verschiedenen Praxiseinheiten geübt, um es anwendbar machen zu können. Ich besitze ein fundiertes und breites Wissen in den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Resilienz – welches ich in meinen Lehrveranstaltungen an meine Studierenden weitergebe.

Was machst du ausserhalb deiner Arbeit?

Sehr viel reisen, Lesen, Psychologie

Was wird dein nächstes persönliches Weiterbildungsthema sein und Warum?

Ich liebe es mit bildhaften Verfahren direkt auf das Unbewusste eines Menschens blicken zu können – deshalb möchte ich bald wieder einmal eine Weiterbildung im katathymen Bildererleben besuchen.

Ein Buch, ein Film oder eine Schauspiel welches du deinen Studierenden gerne empfehlen würdest?

Die Serie „In Treatment“, bei der sehr eindrücklich aus dem Leben eines Therapeuten berichtet wird. Für alle Studierenden, die an Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind, empfehle ich das Buch „Grundformen der Angst“ von Fritz Riemann. Ein echter Klassiker, wenn es um das Erkennen von eigenen Persönlichkeitsstrukturen geht.